Dezernat 3 – Personal und Recht
Mobiles Kinderzimmer
Mutter mit ihrem Baby, das auf einer Wickelauflage liegt

Mobiles Kinderzimmer

Eine "rollende Kommode" voller Spielzeug, Bücher und weiterer nützlicher Gegenstände, die dabei helfen, ein Kind für einige Stunden im Büro zu betreuen.

Was steckt dahinter?

Die Kita streikt, die Tagesmutter fällt kurzfristig aus, das Kind ist eigentlich wieder fit, darf aber noch nicht wieder in den Kindergarten: Situationen, die berufstätige Eltern oft vor Probleme stellen. Häufig ist es nicht möglich, spontan eine geeignete Ersatzbetreuung zu finden. Das Mobile Kinderzimmer soll in einer derartigen Situation unterstützen.

Was ist drin?

Spielzeug, Bücher zum Vor- oder Selbstlesen und Angucken, Puzzles sowie Mal- und Bastelsachen – das Mobile Kinderzimmer bietet einige Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder zwischen 0 und 5 Jahren.

Ein integrierter ausklappbarer Tisch sowie ein kleiner Hocker, der ebenfalls zum bunten Rollwagen gehört, ergeben einen kleinen, kindgerechten Platz für etwas ältere Kinder.

Ein Wasserkocher und Babykostwärmer zum Zubereiten von Nahrung, ein Reisebett für ein Nickerchen zwischendurch, ein Klemmsitz zum Andocken an den Schreibtisch sowie eine Wickelauflage finden ebenfalls Platz im Mobilen Kinderzimmer.

Bei Bedarf melden Sie sich bitte direkt bei den jeweiligen Ansprechpersonen für das Mobile Kinderzimmer, das sich in Ihrem oder einem umliegenden Bereich befindet.

Die Maße des Mobilen Kinderzimmers betragen:

  • Länge: 125 cm, Breite: 70 cm, Höhe: 99 cm

Sofern das Mobile Kinderzimmer zu groß sein sollte, können alternativ die Familienräume an der RUB genutzt werden.

Bildliche beispielhafte Darstellung eines Dokuments.
Familiengerechte Hochschule
Nach oben