Dezernat 5 - Bau und Gebäudemanagement

Mobilitätsmanagement

Das Mobilitätsmanagement beschäftigt sich mit der zentralen Frage, wie auf unser aller Mobilitätsverhalten Einfluss genommen werden kann.

An der Ruhr-Universität unterscheiden wir die to-campus-mobility und die on-campus-mobility und damit die Leitfragen: Wie bewegen wir uns zum Campus, und wie bewegen wir uns auf dem Campus? Dies schließt Außenliegenschaften mit ein.

In unserem Gesamtprojekt „Mobilitätsmaßnahmen auf dem Campus“ fokussieren wir vorrangig die on-campus-mobility mit folgenden Projekten:

1. Auto (Parken ohne Laden und Parkraumbewirtschaftung)

2. Fahrrad (Parken ohne Laden und begleitende Infrastruktur)

3. eMobilität

4. Wegeführung und Barrierefreiheit

5. Aufenthaltsqualität

6. Dienstgänge

7. Dienstreiserichtlinie

Die to-campus-mobility liegt mehrheitlich im Verantwortungsbereich der Stadt Bochum. Unsere Anliegen im Bereich Mobilität bringen wir in den „Arbeitskreis Campus“ ein, der von der Stadt ins Leben gerufen wurde, um alle Themen aus dem Rahmenplan Campus zentral zu koordinieren.

Kernaufgaben

  • Prüfung und Optimierung vorhandener Mobilitätsangebote
  • Schaffung neuer Mobilitätsangebote
  • Vernetzung von Kommune und Land

Weitere Informationen

Details zum Gesamtprojekt „Mobilitätsmaßnahmen auf dem Campus“ sowie unser umfangreiches Mobilitätsangebot finden Sie hier:

Bildliche beispielhafte Darstellung eines Links.
Mobilitätsportal
Zur Website

Ansprechpersonen

Bianca
May

Sachbearbeiterin
Adresse

SH 1/132

N.
N.

Adresse

SH 1/xxx

Nach oben