EvaSys Head
EvaSys Head

Lehrveranstaltungsbewertung - Das aktuelle Verfahren

Hier finden Sie Informationen zum aktuell laufenden EvaSys-Verfahren.

Termine & Fristen

Dies sind die Termine und Fristen für das Verfahren im Wintersemester 2021/22:

  • Antrag neuer Lehrender auf Nutzung von EvaSys bis spätestens: 29. Oktober 2021
  • Löschen aller EvaSys-Konten einschließlich der Ergebnisse des Sommersemesters 2021: 29. Oktober 2021
  • Lehrende können in EvaSys das Onlineverfahren starten: voraussichtlich ab Anfang November 2021

Zugang zu EvaSys & Nachmeldung (Lehrende)

Bitte stellen Sie einmalig einen Antrag auf die Nutzung von EvaSys:

Zum Nutzungsantrag

Zu Ihrem EvaSys-Konto gelangen Sie hier:

Zum Login

Sie werden per E-Mail eingeladen, an der Lehrevaluation im Onlineverfahren teilzunehmen. Sollten Sie keine Einladung im vorgesehenen Zeitraum erhalten, füllen Sie bitte eine Nachmeldemaske aus:

Zur Nachmeldemaske

Eine Anleitung zu Ihrem EvaSys-Konto finden Sie hier:

Zur Kurzanleitung

Wintersemester 2021/22

  • Die studentische Lehrveranstaltungsbewertung mit EvaSys kann weiterhin ausschließlich im Onlineverfahren erfolgen
  • Die bestehenden EvaSys-Accounts der Lehrenden werden wie üblich gelöscht und aus CAMPUS neu generiert.

FAQ - Lehrveranstaltungsbewertung

1. Grundsätzliche Fragen

Gibt es eine Mindestteilnehmeranzahl, ab der man Veranstaltungen bewerten lassen darf?
Gemäß den Datenschutzbestimmungen der Evaluationsordnung der Ruhr-Universität dürfen Ergebnisse der Lehrveranstaltungsbewertung mit EvaSys nur dann eingesehen werden, wenn mindestens drei Studierende daran teilgenommen haben. Für kleine Veranstaltungen empfehlen sich daher alternative Feedbackmethoden.

Kann ich EvaSys auch nutzen, wenn meine Fakultät dieses Semester nicht am EvaSys-Verfahren teilnimmt?
Ja, das ist möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an evasys@uv.rub.de.

2. Teilnahme(-voraussetzungen)

Was muss ich tun, wenn ich EvaSys nutzen möchte?
Damit wir Ihre Daten verarbeiten dürfen, benötigen wir von Ihnen einen EvaSys-Antrag. Den Antrag finden Sie hier:

Zum Nutzungsantrag

Wichtig: Stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Lehrveranstaltungen in das CAMPUS-System eingetragen wurden und Ihre Angaben vollständig sind. Bitte lassen Sie Änderungen hinsichtlich E-Mail-Adresse, Raum, Titel, etc. so bald wie möglich in CAMPUS anpassen; wenden Sie sich dazu bitte an Ihr Dekanat.
Zu Beginn des Semesters werden Ihre Daten nach EvaSys importiert. Über alle weiteren Schritte werden Sie über Ihre RUB-E-Mail-Adresse informiert.

Wenn Sie selbst überprüfen möchten, ob Ihre Angaben in CAMPUS vollständig eingetragen sind, können Sie sich hier selbst suchen:

Zu Campus

Muss ich mich jedes Semester erneut für die EvaSys-Nutzung anmelden?
Nein, das ist nicht notwendig. Wenn Sie den EvaSys-Antrag einmal ausgefüllt haben, so gilt dieser bis auf Widerruf. Sie nehmen automatisch immer dann an der Veranstaltungsbewertung teil, wenn Ihre Fakultät dies tut.

Dürfen auch Tutorinnen und Tutoren ihre Veranstaltungen mit EvaSys bewerten lassen?
Ja, das ist möglich. Tutorinnen und Tutoren müssen dafür lediglich - wie andere Lehrende auch - einen EvaSys-Antrag ausfüllen. Sie werden dann genau so wie alle anderen Lehrenden in das Verfahren integriert. Wichtig ist, dass die Tutorien von den CAMPUS-Fachkoordinatoren (zumeist im Dekanat angesiedelt) als eigenständige Veranstaltung unter dem Namen der Tutorin / des Tutors in CAMPUS eingetragen werden. Im Zweifelsfall sollte hier Rücksprache gehalten werden.

3. Fragebogen / TANs

Gibt es den Fragebogen auch in englischer Sprache?
Der zentral bereitgestellte Fragebogen ist in deutscher und englischer Sprache vorhanden. Im Onlineverfahren können die Studierenden selbst entscheiden, ob sie den Fragebogen in deutscher oder englischer Version beantworten möchten.
Fakultäten, die mit einem eigenen Fragebogen arbeiten, sind für die Übersetzung ihres Fragebogens selbst verantwortlich. Liefert die Evaluationskommission eine Übersetzung, so ist diese in EvaSys implementiert.

Gibt es Fragebögen für verschiedene Veranstaltungsformen?
Die Universitätskommission für Lehre stellt einen Standardfragebogen zur Verfügung, der in der Basisversion und in je einer Variante für Seminar und Einführungsveranstaltungen vorliegt. Die Fakultäten können jedoch auch eigene Fragebögen und -varianten entwickeln.
Eine Auswahl der Fragebögen ist nicht explizit nötig. Die Bögen sind bestimmten Veranstaltungstypen zugeordnet und werden automatisch entsprechend ausgeliefert.

Der Fragebogen passt nicht zu meiner Veranstaltung bzw. mir fehlen wichtige Fragen. Gibt es die Möglichkeit den Fragebogen zu modifizieren?
Eine direkte Modifikation des Fragebogens ist nicht möglich. Sollten Sie allerdings Verbesserungsvorschläge bzgl. der verwendeten Fragebögen haben, so gibt es dafür zwei unterschiedliche Adressaten. Sollte Ihre Fakultät einen eigens entwickelten Fragebogen verwenden, so nehmen Sie bitte mit Ihrer Evaluationskommission Kontakt auf. Sollte Ihre Fakultät hingegen den Musterfragebogen der Universitätskommission für Lehre (UKL) verwenden, so wenden Sie sich bitte an diesen Link:

Kommission für Lehre

4. EvaSys-Konto

In meinem Konto fehlt eine meiner Veranstaltungen, ich möchte diese aber bewerten lassen. Ist das möglich?
Die Lehrveranstaltungen werden zu Beginn des Semesters aus dem elektronischen Vorlesungsverzeichnis nach EvaSys importiert. Sind die Daten dort nicht vollständig (z.B. fehlende Veranstaltungsnummer), so findet kein Import statt. Das passiert leider immer wieder. Wenn Sie eine Veranstaltung nachtragen möchten, so können Sie dazu die Nachmeldemaske verwenden:

Nachmeldemaske

Wie kann ich meine Studierenden zur Onlinebewertung einladen?
In Ihrem EvaSys-Konto finden Sie ein Video, in dem das Verfahren in rund 90 Sekunden erklärt wird. Eine Anleitung zum Export von E-Mailadressen aus Moodle-Kursen ist ebenfalls dort verlinkt.

Wo kann ich mein EvaSys-Konto finden?
Das Konto finden Sie hier:

Zum Login

Mit welchem Benutzername und welchem Passwort kann ich mich im EvaSys-Konto anmelden?
Benötigt werden die persönliche Login-ID und das dazugehörige Passwort. In der Regel besteht die Login-ID aus den ersten fünf Buchstaben des Nachnamens (bei Mustermann also "muste"). Es folgen der erste Buchstabe des Vornamens (bei Max also "m") und zwei Zufallszeichen. Bei Max Mustermann könnte die Login-ID also "mustem2t" heißen. Es handelt sich um die Login-ID, die Sie auch zum Abrufen Ihrer RUB-Mail verwenden oder wenn Sie sich im Blackboard anmelden wollen. Weitere Informationen zur Login-ID erhalten Sie auf den Seiten von IT.Services.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?
Sie können das Passwort mit Ihrer Chipkarte selbst neu setzen. Sollten Sie keine Chipkarte besitzen, kann das Rechnenzentrum Ihnen ein neues Passwort geben. Für beide Fälle gibt es eine genauere Erläuterung auf der Seite des Rechenzentrums, folgen Sie diesem Link.

Wenn ich meine Ergebnisse abrufen möchte, passiert nichts oder es werden Dateien ohne Dateiendung gespeichert, die ich nicht öffnen kann. Was mache ich falsch?
Sie haben den Popup-Blockierer aktiviert. Das führt dazu, dass sich das Fenster mit dem Ergebnisreport nicht öffnen kann. Schalten Sie den Popup-Blockierer aus, bzw. erlauben Sie in Ihrem Browser Popups für die EvaSys-Seite.
1. Mozilla-Firefox: Menü --> Einstellungen --> Datenschutz & Sicherheit --> Berechtigugen -->Pop-up-Fenster blockieren (deaktivieren oder Ausnahme hinzufügen)
2. Microsoft Edge: Menü --> Einstellungen --> Cookies und Websiteberechtigungen --> Blockieren ausschalten oder Ausnahme zulassen

5. Zeitplan

Meine Veranstaltung findet als Blockveranstaltung bzw. außerhalb der normalen Vorlesungszeit statt. Kann ich meine Veranstaltung dennoch mit EvaSys bewerten lassen?
Ja, das ist möglich. Die angegebenen Fristen beziehen sich auf Veranstaltungen, die innerhalb der Vorlesungszeit stattfinden. Für Veranstaltungen, die außerhalb der Vorlesungszeit stattfinden ist eine spätere Evaluation möglich.

Wann erhalte ich meine Ergebnisse?

Im Online-Verfahren stehen die Ergebnisse in "Echtzeit" zur Verfügung. Das bedeutet, dass Sie als Lehrende jederzeit den aktuellen Stand der Rückläufe und Ergebnisse abrufen können.

6. Ergebnisse

Ist es erlaubt, die Ergebnisse der Veranstaltungsbewertung online zu veröffentlichen?
Wenn es sich dabei um Ihre eigenen Ergebnisse handelt, ist dagegen nichts einzuwenden. Die Evaluationskommission, die Zugriff auf alle Daten der eigenen Fakultät hat und diese auf einer aggregierten Ebene auswertet, darf nur solche Ergebnisse veröffentlichen oder weitergeben, aus denen keine einzelnen Lehrenden oder Veranstaltungen erkennbar werden. Sollen die Ergebnisse von der Kommission "personenscharf" veröffentlicht werden, so ist laut Evaluationsordnung eine schriftliche Einverständniserklärung der einzelnen Lehrenden notwendig.

Wann kann ich auf die Ergebnisse meiner Online-Befragung zugreifen? Wann wird diese Befragung geschlossen? Bekomme ich eine Benachrichtigung ?
Die Umfrage wird überhaupt nicht geschlossen. Das heißt, der Rücklauf ist bis zur turnusmäßigen Löschung aller Daten in EvaSys (am Anfang des nächsten Semesters) möglich. Dies ist aus zwei Gründen unproblematisch: Erstens kann jede TAN nur einmal verwendet werden und keine Befragte/ kein Befragter kann eine Veranstaltung später noch einmal bewerten. Zweitens stehen die Ergebnisse in „Echtzeit“ zur Verfügung. Das bedeutet, dass Sie als Lehrende jederzeit den aktuellen Stand der Rückläufe und Ergebnisse abrufen können (z.B. um die Studierenden noch einmal zu erinnern, wenn der Rücklauf noch niedrig ist). Da es im Onlineverfahren keinen fixen Zeitpunkt gibt, ab dem die Ergebnisse abgerufen werden können, gibt es auch keine Benachrichtigung über das Vorliegen der Ergebnisse.

Teilnahmeszenarien

Welches Szenario verwendet Ihre Einrichtung? Beteiligung im Wintersemester 2021/22:

  • I - Evangelisch-Theologische Fakultät | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • II - Katholisch-Theologische Fakultät | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • III - Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • IV - Fakultät für Geschichtswissenschaften | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • V - Philologie | Szenario 1: Pflichtevaluation
  • VI - Juristische Fakultät | Szenario 1: Pflichtevaluation
  • VII - Wirtschaftswissenschaft | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • VIII - Sozialwissenschaft | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • IX - Fakultät für Ostasienwissenschaft | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • X - Fakultät für Sportwissenschaft | Szenario 1: Pflichevaluation
  • XI - Fakultät für Psychologie | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • XII - Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • XIII - Fakultät für Maschinenbau | Szenario 1: Pflichtevaluation
  • XIV - Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik | Szenario 1: Pflichtevaluation
  • XV - Fakultät für Mathematik | Szenario 1: Pflichtevaluation
  • XVI - Fakultät für Physik und Astronomie | nutzt ein eigenes Verfahren
  • XVII - Fakultät für Geowissenschaften | Szenario 1: Pflichtevaluation
  • XVIII - Fakultät für Chemie und Biochemie | Szenario 1: Pflichtevaluation
  • XIX - Fakultät für Biologie und Biotechnologie | Szenario 2: Freiwillige Evaluation
  • XX - Fakultät für Medizin | nutzt ein eigenes Verfahren
  • Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) | Szenario
  • Interdisciplinary Centre for Advanced Materials Simulation (ICAMS) | Szenario
  • Institut für Arbeitswissenschaft | Szenario
  • Institut für Neuroinformatik | Szenario
  • Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) | Szenario

Weitere Informationen zu den Nutzungsszenarien:

Für die Fakultäten und Zentrale Einrichtungen stehen in jedem Semester drei Nutzungsszenarien zur Wahl. Die Wahl des Szenarios trifft die Evaluationskommission der jeweiligen Einrichtung.

Szenario 1: Flächendeckend verpflichtend für alle Lehrenden und alle Veranstaltungen. Alle Lehrenden werden zwei Mal per E-Mail zur Teilnahme eingeladen.

Eine verpflichtende Durchführung muss gemäß §5 Abs. 1 der Evaluationsordnung mindestens alle zwei Jahre durchgeführt werden.

Szenario 2: Freiwillig für alle Lehrenden. Alle Lehrenden werden einmalig zur Teilnahme eingeladen, es erfolgt keine Erinnerung.

Szenario 3: Keine EvaSys-Nutzung. Die Fakultät entscheidet, EvaSys im aktuellen Semester gar nicht zu nutzen. In diesem Fall wird kein Meldemaskenverfahren angestoßen.

Die studentische Lehrveranstaltungsbewertung gibt Lehrenden Rückmeldungen zur Durchführung Ihrer Lehrveranstaltungen und Anhaltspunkte zur Verbesserung.

Handreichungen, Info-Videos und was bei der Durchführung der Veranstaltungsbewertung hilft.

Foto mit Übersicht des QM-Systems

Das QM-System an der RUB, seine Instrumente und die Services rund um das Thema Qualität der Lehre.

Nach oben