Studierendenservice und International Office
Talentscouting Beratung
Beratung Talentscouting
RUB, Kramer

Talentförderung an der RUB

Das Team Talentförderung begleitet junge Talente langfristig und über den gesamten Student-Lifecycle hinweg – von der Schule bis in den Beruf.

Talentscouting

Herzstück der Talentförderung ist das Talentscouting-Programm, welches das Ziel hat, jedem Jugendlichen die gleichen Chancen auf eine selbstbestimmte Lebensplanung zu ermöglichen, zum Beispiel durch eine akademische Laufbahn.

Die Talentscouts der Ruhr-Uni Bochum gehen in Kooperation mit der Hochschule Bochum in Berufskollegs, Gesamtschulen und Gymnasien in Bochum sowie im Ennepe-Ruhr-Kreis und ermöglichen den Schülern dort vor Ort eine persönliche Betreuung. Mit Hilfe individueller Fördermaßnahmen und einer langfristigen Beratung begleiten sie die Jugendlichen auf ihrem Weg von der Schule durchs Studium in den Beruf. Die Beratung der Talente wird durch weitere Bausteine der Talentförderung ergänzt:

  • Schnuppertage: Einblicke in Studiengänge sowie Ausbildungsberufe an der RUB für Talente
  • TalentTraining: Qualifizierungsangebote für Talente durch RUB-Studierende (Optionalbereich)
  • TalentTreffen: Herbstakademie für Talente
  • TalenteNetzwerkTreffen: studentisches Netzwerk mit eigenen Veranstaltungs- und Unterstützungsformaten von Talenten für Talente

zur Webseite der Talentscouts

Stipendienkultur Ruhr

Ein wesentliches Element der Talentförderung sind Stipendien. Gemeinsam mit anderen Beratungsstellen beraten die Talentscouts daher zu diesem Thema und bieten regelmäßige Informationsveranstaltungen sowie Vorbereitungsworkshops an. Gleichzeitig treiben sie das Thema Stipendien auch im Rahmen des Projektes „Stipendienkultur Ruhr“ strategisch als Teil der Talentförderungsstrategie der RUB zentral und konkret in vier Pilotfakultäten voran.

Projektbausteine sind:

  • Beratung
  • Workshops
  • Stipendiat*innentreffen und Netzwerkveranstaltungen

Projektwebseite

Schule ohne Grenzen

An der Schnittstelle zum Team Schule-Hochschule ist das vom DAAD geförderte Projekt „Schule ohne Grenzen“ angesiedelt. Hier steht die Talentförderung von Schüler*innen der Sekundarstufe 1 mit Fluchterfahrung im Vordergrund.

Projektbausteine sind:

  • Scouting an Schulen
  • Mentoring-Programm
  • Veranstaltungen und Workshops

Projektwebseite

TalentKolleg Ruhr am Standort Hagen

In Kürze übernimmt das Team Talentförderung der Ruhr-Universität Bochum den Aufbau und die Leitung des TalentKollegs Ruhr am Standort Hagen. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt Projekt des Ministeriums für Schule und Bildung, der Stadt Hagen und der Ruhr-Universität Bochum. Schülerinnen und Schüler ab Ende der Sekundarstufe I werden dort in der Studiums- und Berufsorientierung unterstützt mit Qualifizierungskursen, Workshops und Infoveranstaltungen fachlich auf Studiums- oder Ausbildungsstart vorbereitet. Talente habe hier dauerhaft feste Anlaufstellen. Standorte des Talentkolleg Ruhr sind bisher in Herne und Gelsenkirchen.

Zur Webseite

Student Lifecycle Services
Übersicht
Nach oben