Dezernat 2 – Projekt Inklusive Hochschule

Inklusive Hochschule

Das Programm „Inklusive Hochschule“, mit dem das Land NRW die Barrierefreiheit von Studium und Lehre fördert, wird an der Ruhr-Universität Bochum durch das Dezernat 2 – Studierendenservice und International Office koordiniert.

Veranstaltungen zum Thema Inklusion

RUB-Fortbildungsangebote

Hochschuldidaktik

Personalentwicklung

Infoveranstaltungen und Programme

  • Gebärdensprachkursangebot für Studierende im Optionalbereich
    mittwochs, 14-16 Uhr in Präsenz | Anmeldung noch bis 31. März 2023, 12 Uhr möglich, anschließend Losverfahren
    Erstmals wird im Optionalbereich ein Gebärdensprachkurs angeboten, der aus zwei Modulteilen im Sommersemeser 2023 und Wintersemester 2023/24 besteht.
    Link zum Modul im Vorlesungsverzeichnis
  • Wahlvollversammlung des Autonomen Referats für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen (AR-MBSB) des RUB-AStA
    Montag, 03.04.2023 | 18:45 | online (Zoom)
    Das AR-MBSB das AStA der RUB lädt zur Wahlversammlung. Für die studentische Interessenvertretung aktiv und passiv wahlberechtigt sind alle Studierenden der RUB mit Behinderung oder Einschränkung.
    Der Zoom-Link findet sich auf der Homepage des Autonomen Referats.
  • Promovieren mit Behinderung
    Montag, 17.04.2023 | 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr | online
    Anmeldefrist: 10.04., mehr Informationen auf folgender Homepage des iXNet-Projekts
  • Vortrag: "When Staff With Disabilities and Universities Meet. Some Reflections from an International and Comparative Perspective" (Lisa Waddington, Maastricht University)
    Di, 16.05.2023 | 16 - 17:30 Uhr | online (und vor Ort in Brüssel)
    Festvortrag im Rahmen der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Lisa Waddington (L.B.), Professorin für Europäisches Behindertenrecht an der Fakultät für Internationales und Europäisches Recht der Uni Maastricht. Ihr Lehrstuhl wurde in Zusammenarbeit mit dem European Disability Forum eingerichtet. Sie arbeitet mit ihren Kolleg*innen im Personalbüro und im Büro für Vielfalt und Integration zusammen, um die Universität Maastricht behindertengerechter zu machen und geeignete Maßnahmen zur Förderung dieses Ziels zu entwickeln.
    Der Vortrag wird auf Englisch gehalten, Teile der Veranstaltung in französischer Sprache. Die Veranstaltung wird mit französischsprachiger belgischer Gebärdensprache begleitet, zudem ist die Dolmetschung ins Französische bzw. Englische vorgesehen.
    Mehr Informationen auf der Homepage der UC Louvain/Université Saint Louis Brüssel
  • 14th International Disability Law Summer School
    "The rights of disabled children and young people"

    19. bis 23.06.2023 | Hybride Veranstaltung an der University of Galway, Ireland
    Zielgruppe: Studierende der Rechtswissenschaften
    Mehr Informationen auf der Homepage der University of Galway

regelmäßige Veranstaltungen

  • Offene Sprechstunde zu den Barrierefreien PC-Pools
    Informationen und Austausch zum PC-Pool Inklusion und zu den PC-Räumen des BZIs sowie den dort vorhandenen Hilfsmitteln
    Zielgruppen: alle interessierten Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen
    wöchentliche Termine:
    - IA 00 105/109, mittwochs von 10:15 - 11:15 Uhr
    - BZI, SH 0/036, donnerstags von 14:15 - 15:15 Uhr
  • Erzählcafé, mit Gebärdendolmetscher*in – Ort zum Austausch für Studierende und Beschäftigte mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung (Sommersemester 2023)
    voraussichtlich wieder alle zwei Wochen dienstags | 17:00 - 18:30 Uhr | in Präsenz im BZI.
    Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt.
    Mehr Informationen, auch zur Anmeldung, auf der Homepage des BZI

Vergangene Veranstaltungen

Bildliche beispielhafte Darstellunf eines Wegweisers.
Spezifische Beratungsangebote
Alle Anlaufstellen
Bildliche beispielhafte Darstellung einer Sprechblase.
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Zum Kontaktformular

Unsere Teilprojekte

Accesibility@RUB Toolbox

Diese Toolbox hält Tipps und Anleitungen für Sie bereit, mit denen Sie Ihre Materialien mit wenig Aufwand zugänglicher gestalten können.

Unser Projekt im Newsportal der RUB

  • Mehr als gute Lesbarkeit
    Tipps für die barrierefreie Gestaltung von Lehr- und Lernmaterialien
  • Auf Augenhöhe austauschen
    Im Programm kommen Studierende zusammen, die sich über die Herausforderungen und Erfahrungen in ihrem Alltag austauschen
  • Prüfungen barrierefrei gestalten
    Eine neue Stelle hilft Lehrenden, die für ihre Studierenden mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen einen Nachteilsausgleich umsetzen

Vergangene Meldungen & News

Hintergrund und Team

Mit dem Ziel, Inklusion und Barrierefreiheit an der RUB weiter voranzutreiben, wurden mehrere Teilprojekte konzipiert. Diese werden nun durch das Projektteam umgesetzt.

Dezernat 2: Studierendenservice und International Office
Übersicht
Nach oben