Dezernat 2 – Projekt Inklusive Hochschule

Di, 23.04., 17-18:30 Uhr: Vernetzungs‐, Austausch und Resonanztreffen für RUB‐Studierende mit Behinderung/chronischer Erkrankung

Am Dienstag, den 23.04. von 17:00-18:30 Uhr bieten das autonome Referat der Studierendenvertretung (AR-MBSB), die Beauftragte sowie die Servicestelle Inklusion allen RUB-Studierenden mit Beeinträchtigungen Gelegenheit, sich zu vernetzen und auszutauschen sowie auch Ideen einzubringen und Feedback zu geben, um die RUB inklusiver zu gestalten. Die studentische Rückmeldungen im Verlauf der Veranstaltung sollen anonymisiert gesammelt und auch zuständigen RUB-Gremien als Feedback zugänglich gemacht werden.

Mehr Informationen zur Veranstaltung...

Inklusive Hochschule

Das Programm „Inklusive Hochschule“, mit dem das Land NRW die Barrierefreiheit von Studium und Lehre fördert, wird an der Ruhr-Universität Bochum durch das Dezernat 2 – Studierendenservice und International Office koordiniert.

Veranstaltungen zum Thema Inklusion

  • Vernetzungs‐, Austausch und Resonanztreffen
    für RUB‐Studierende mit Behinderung/chronischer Erkrankung
    Dienstag, 23. April 2024 | 17:00 Uhr - 18:30 Uhr | ID, Ebene 03, Raum 411

    • Gleichgesinnte finden und sich vernetzen
    • sich zu Inklusionsthemen an der RUB austauschen
    • Ideen einbringen, die RUB inklusiver zu machen

    Studentische Rückmeldungen sollen anonymisiert gesammelt und zuständigen RUB-Gremien als Feedback zugänglich gemacht werden. Eine Veranstaltung des Autonomen Referats (AR-MBSB), der RUB-Beauftragten für die Belange der Studierenden mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen sowie der Servicestelle Inklusion (Inklusive Hochschule).
    Rückmeldungen zu individuellen Bedarfen zur Teilnahme gerne an inklusion@rub.de, wir berücksichtigen diese nach Möglichkeit und in Rücksprache mit Ihnen.

  • Stammtisch für von Multipler-Sklerose-(MS)-Betroffene an der RUB
    Do, 25.04. | 15:00-17:00 Uhr | Kulturcafé im Studierendenhaus (SH)
    Ein neuer Stammtisch für direkt oder indirekt von Multipler Sklerose Betroffene an der RUB bietet ein Austauschformat und zwangloses Beisammensein im Kulturcafé im Studierendenhaus. (Kontakt und Anmeldung: im-philologie@rub.de)
  • RUB-Diversity Day 2024: Themenschwerpunkt: Behinderung, Erkrankung, Neurodiversität - Herausforderungen im Unialltag
    • Di, 28. Mai | 9:30-16 Uhr | Veranstaltungszentrum (VZ) der RUB
      Vorträge, Diskussionsrunden und der Walk of Diversity
    • Mi, 29. Mai | 9:00-16 Uhr | Universitätsforum (UFO) im Uni-Center
      Workshops
    • mehr zum Programm und weitere Informationen auf der Diversity-Day-Homepage
  • Save the Date: Lesung mit anschließendem Gespräch
    "Zwischen mentaler Gesundheit und Machtgefälle. Ein kritischer Blick auf Leistung und Ableismus im Hochschulwesen"
    Di, 28. Mai | 18:00-19:30 Uhr | Universitätsbibliothek (UB)
    Autorin Andrea Schöne liest aus Ihrem Buch "Behinderung und Ableismus" und wirft u.a. einen Blick auf die Situation von Studierenden mit Behinderung und Promotion in einem ableistischen akademischen Hochschulsystem.
    Mehr Informationen folgen...!

Infoveranstaltungen und Programme

regelmäßige Veranstaltungen

  • Offene Sprechstunde zu den Barrierefreien PC-Pools
    Informationen und Austausch zum PC-Pool Inklusion und zu den PC-Räumen des BZIs sowie den dort vorhandenen Hilfsmitteln
    Zielgruppen: alle interessierten Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen
    wöchentliche Termine:
    - IA 00 105/109, mittwochs von 10:15 - 11:15 Uhr
    - BZI, SH 0/036, donnerstags von 14:15 - 15:15 Uhr
  • Community-Treff des AR-MBSB
    zweiter Montag in Monaten der Vorlesungszeit | 16:00 - 18:30 Uhr | in Präsenz im Kulturcafé des AStA (Gebäude SH)
    ein Angebot des Autonomen Referats AR-MBSB des AStA für Studierende mit Beeinträchtigung
  • Erzählcafé – Ort zum Austausch für Studierende und Beschäftigte mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung (Sommersemester 2024)
    in der Vorlesungszeit wieder alle zwei Wochen dienstags | 17:00 - 18:30 Uhr | in Präsenz im BZI.
    16.04., 30.04., 14.05., 28.05., 11.06., 25.06. und 09.07.2024
    Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt.
    Mehr Informationen, auch zur Anmeldung, auf der Homepage des BZI
  • Supportgruppe: "Studieren mit Behinderung und/oder Chronischer Erkrankung: Selbstfindung und Unterstützung bei (Verdachts-)Diagnosen"
    Mehr Informationen, auch zur Anmeldung, auf der Homepage der Psychologischen Studienberatung
  • Stammtisch für von Multipler-Sklerose-(MS)-Betroffene an der RUB
    i.d.R. monatlich an einem Donnerstag | 15:00-17:00 Uhr | Kulturcafé im Studierendenhaus (SH)
    Ein neuer Stammtisch für direkt oder indirekt von Multipler Sklerose Betroffene an der RUB bietet ein Austauschformat und zwangloses Beisammensein im Kulturcafé im Studierendenhaus. (Kontakt und Anmeldung: im-philologie@rub.de)
    Termine im Sommersemester 2024:
  • Online-Gesprächskreis für Studierende mit psychischer Belastung und Krisenerfahrung und Infos rund ums Thema
    seit Donnerstag, 19.10.23 | 18:00 Uhr - 20:00 Uhr | online per BigBlueButton
    (alle zwei Wochen, Einstieg ist jederzeit möglich)
    Anmeldung (auch anonym) und mehr Informationen auf der Seite des kombabb-Internetportals

Vergangene Veranstaltungen

Bildliche beispielhafte Darstellunf eines Wegweisers.
Spezifische Beratungsangebote
Alle Anlaufstellen
Bildliche beispielhafte Darstellung einer Sprechblase.
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Zum Kontaktformular

Unsere Teilprojekte

RUB-Inklusionsstrategie für Studium und Lehre

Artikel als PDF Datei

  • inklusionsstrategie_fuer_studium_und_lehre_-_ruhr-universitaet_bochum_rub.pdf
  • inklusionsstrategie_fuer_studium_und_lehre_-_ausgewaehlte_massnahmen_-_ruhr-universitaet_bochum_rub.pdf
Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Nutzungsbedingungen

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.*
Möglicherweise brauchen Sie einen kurzen Text über die Verbesserung des Ease of Use.

Barrierefrei lehren - Lehre zugänglich gestalten

Auf der Seite Barrierefrei lehren informiert das Zentrum für Wissenschaftsdidaktik über Informations- und Beratungsangebote zum Thema zugängliche Lehre. U.a. hält eine Toolbox Tipps und Anleitungen für Sie bereit, mit denen Sie Ihre Materialien mit wenig Aufwand zugänglicher gestalten können.

Unser Projekt im Newsportal der RUB

  • Mehr als gute Lesbarkeit
    Tipps für die barrierefreie Gestaltung von Lehr- und Lernmaterialien
  • Auf Augenhöhe austauschen
    Im Programm kommen Studierende zusammen, die sich über die Herausforderungen und Erfahrungen in ihrem Alltag austauschen
  • Prüfungen barrierefrei gestalten
    Eine neue Stelle hilft Lehrenden, die für ihre Studierenden mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen einen Nachteilsausgleich umsetzen

Vergangene Meldungen & News

Hintergrund und Team

Mit dem Ziel, Inklusion und Barrierefreiheit an der RUB weiter voranzutreiben, wurden mehrere Teilprojekte konzipiert. Diese werden nun durch das Projektteam umgesetzt.

Dezernat 2: Studierendenservice und International Office
Übersicht
Nach oben