Vergangene Veranstaltungen zum Thema Inklusion

Auf dieser Seite finden Sie weitere Veranstaltungen zum Thema Inklusion. Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf unserer Startseite.

Zur Startseite

Vergangene Termine

2024

  • hybrid: Vortrag und Diskussion - Hilfskräfte mit Behinderung, eine erste Bestandsaufnahme.
    Do, 25.04. | 18:15-20:00 Uhr | online per Zoom
    Das Autonome Inklusionsreferat des AStA der Goethe-Uni FFM hat in Kooperation mit der Hochschulgewerkschaft unter_bau im vergangenen Jahr eine explorative Befragung von Studierenden mit Behinderung, chronischer Krankheit und Neurodivergenz in Bezug auf die Arbeit als studentische Hilfskraft oder Tutor*in durchgeführt und wird erste Ergebnisse präsentieren.
    Mehr Informationen auf der Homepage zur Veranstaltung...
  • Stammtisch für von Multipler-Sklerose-(MS)-Betroffene an der RUB
    Do, 25.04. | 15:00-17:00 Uhr | Kulturcafé im Studierendenhaus (SH)
    Ein neuer Stammtisch für direkt oder indirekt von Multipler Sklerose Betroffene an der RUB bietet ein Austauschformat und zwangloses Beisammensein im Kulturcafé im Studierendenhaus. (Kontakt und Anmeldung: im-philologie@rub.de)
  • Vernetzungs‐, Austausch und Resonanztreffen
    für RUB‐Studierende mit Behinderung/chronischer Erkrankung
    Dienstag, 23. April 2024 | 17:00 Uhr - 18:30 Uhr | ID, Ebene 03, Raum 411

    • Gleichgesinnte finden und sich vernetzen
    • sich zu Inklusionsthemen an der RUB austauschen
    • Ideen einbringen, die RUB inklusiver zu machen

    Studentische Rückmeldungen sollen anonymisiert gesammelt und zuständigen RUB-Gremien als Feedback zugänglich gemacht werden. Eine Veranstaltung des Autonomen Referats (AR-MBSB), der RUB-Beauftragten für die Belange der Studierenden mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen sowie der Servicestelle Inklusion (Inklusive Hochschule).
    Rückmeldungen zu individuellen Bedarfen zur Teilnahme gerne an inklusion@rub.de, wir berücksichtigen diese nach Möglichkeit und in Rücksprache mit Ihnen.

  • Community-Treff des Autonomen Referats für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen des RUB-AStA
    Donnerstag, 08. April 2024 | 16:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kulturcafé
    Veranstaltung zum Kennenlernen, ein Freigetränk pro Person. Anmeldungen per Mail sind nicht nötig, aber willkommen; bei besonderen Anforderungen gerne Vorab-Kontaktaufnahme.
    Mehr Informationen auf behindert-an-der-rub.de
  • „Digitaler Zugang für alle?! Die Umsetzung der UN-BRK an Hochschulen“
    Dienstag, 26. März 2024 | 11:30 - 13:00 Uhr | Online per Zoom
    Die Veranstaltung der Koordinationsstelle Chancengleichheit Sachsen anlässlich des Inkrafttretens der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland am 26.03.2009 thematisiert aktuelle Gelingens- und Hemmfaktoren für eine barrierefreie (digitale) Hochschullehre.
  • Hochschuldidaktische Schulungen des ZfW zu Inklusion und Barrierefreiheit
  • DAAD-Konferenz: "Mobilität chancengerecht – gemeinsam Hürden überwinden und Barrieren abbauen"
    Mi-Fr, 20. – 22. März 2024 | Präsenzveranstaltung in Bonn
    (Interessenbekundungen zur Teilnahme können weiterhin per Mail an die NA beim DAAD gerichtet werden)
    Zielgruppe: insbesondere auch Studierende, die Erfahrungen mit Mobilitätshürden haben, und Berater*innen/Beauftragte/ Hochschulmitarbeitende, die Kenntnis über studentische Mobilitätshürden haben
    Kosten: für Reise, Unterbringung und Verpflegung werden übernommen
  • Info-Veranstaltung: "Austauschen und Netzwerken für Studierende mit Beeinträchtigung"
    Di, 20. Februar 2024 | 17:00 - 18:30 Uhr | BZI, Studierendenhaus (SH), Ebene 0
    Die Veranstaltung wird von der Beauftragten der RUB für die Belange und Bedürfnisse der Studierenden mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen organisiert. Mehr Informationen auf der Seite der Beauftragten
  • Digitaler Infoabend zum weltwärts-Freiwilligendienst mit bezev
    Mittwoch, 31.01.2024 | 18:30 Uhr - 20:30 Uhr | Online via Zoom
    Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev) informiert über Rahmenbedingungen für ein Jahr einen Freiwilligendienst im Ausland, stellt Einsatzstellen vor und gibt die Möglichkeit, Fragen loszuwerden. Auch ehemalige Freiwillige werden von ihren Erfahrungen berichten.
    Die Veranstaltung wird in Deutsche Gebärdensprache übersetzt und richtet sich an Interessierte mit und ohne Beeinträchtigung/Behinderung zwischen 18-35 bzw. 18-28 Jahren mit deutscher Staatsangehörigkeit bzw. dauerhaftem Aufenthaltsrecht in Deutschland.
    Anmeldung per E-Mail
  • Vortrag: Menschen mit Autismus – Was ist hilfreich im Studium? Bedürfnisse, Erfahrungen und Hilfen
    Dr. Christine Preißmann, Fachärztin für Allgemeinmedizin Psychotherapie
    Datum: Dienstag, 30.01.2024, 18:00 - 19:30 Uhr
    Format: Online (Zoom).
    Organisiert durch KoBaP, ausführliche Informationen finden Sie hier.
  • Vortrag: Barrierefreie digitale Prüfungen
    Prof. Dr. Gerhard Weber, Technische Universität Dresden
    Datum: Montag, 15.01.2024, 11:00 - 12:00 Uhr
    Format: Online (Zoom).
    Organisiert durch KoBaP, ausführliche Informationen finden Sie hier.

2023

  • Hochschuldidaktische Fortbildung des ZfW für Lehrende
  • Kickoff Veranstaltung der Psychologischen Beratungsstelle der RUB und des BZI zum neuen Gruppenformat „Selbstfindung und Unterstützung bei (Verdachts-)Diagnosen“
    Donnerstag, 07.12.23 | 16:00 Uhr - 17:30 Uhr
    Mehr Informationen und Anmeldung auf der Veranstaltungshomepage
  • Fünfter Tag der Inklusion 2023 der Universität Siegen
    Donnerstag, 07.12.23 | 14:00 Uhr & 19:15 Uhr | online per WebEx
    Informationen und Zugangslinks auf der Homepage der Universität Siegen
    • 14:00 Uhr: "Prüfungsrechtliche Bausteine einer inklusiven Hochschule"
      Jana Hövelmann,
      Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Juristische Fakultät, Ruhr-Universität Bochum
      online per WebEx
    • 19:15 Uhr: "Inklusion, Behindertenpolitik und Barrierefreiheit"
      Dennis Sonne (Rapper Sittin' Bull),
      Mitglied des Landtags und Sprecher für Inklusion und Behindertenpolitik der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen NRW; Inklusionsaktivist und Rapper
      hybrid, online per WebEx
  • iXNet-Workshop: „Umgang mit den eigenen Behinderungen im Bewerbungsverfahren und im Arbeitsleben“
    Dienstag, 05.12.23 | 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
    Anmeldefrist, auch für Barrierefreiheitsbedürfnisse: 26.11.23
    mehr Informationen stehen auf folgender iXNet-Seite zur Veranstaltung
  • Ausstellung „unPERFEKT“ des Künstlers Abdullah Sariyar
    04.-22.12.23 | jew. 9:00 - 16:00 Uhr | A_Kaffee im Foyer der Mensa der RUB
    Mit insgesamt 20 Bildern gibt der ehemalige Student der RUB einen Einblick in sein Leben mit einer Lese-Rechtschreibstörung (LRS).
    • Vernissage
      Montag, 04.12.23 | 9:30 - 11:45 Uhr | Mensa der RUB, Ebene A_KAFFEE, Tagungsräume I + II
      mit Rede des Künstlers, Vortrag zum Thema "Studieren mit LRS", anschließender Fragerunde sowie Infoständen
  • Virtueller Karriereevent: Arbeits- und Karrierechancen für Menschen mit Behinderung in Wissenschaft und Forschung
    Montag, 04.12.23 | 10 - 15 Uhr | online via Microsoft Teams
    "Sieben Allianzorganisationen der Wissenschaft – ein Thema. Bei diesem Karriereevent dreht sich alles um Arbeits- und Karrierechancen für Menschen mit Behinderungen in der Wissenschaft und Forschung."
    Zielgruppen: Studierende, Berufseinsteigende, Berufserfahrene, Promovierende, Post-Docs und Habilitierende mit Behinderung, die an Arbeits- und Karrieremöglichkeiten in Wissenschaft, Verwaltung und Technik interessiert sind
    Anmeldung über folgendes Online-Formular
  • Online Info-Veranstaltung zu „Studieren mit einer (nicht-)sichtbaren Behinderung / chronischen Erkrankung“
    Freitag, 01.12.2023 | 16 Uhr bis 19 Uhr | online via BigBlueButton
    Zielgruppe: insbesondere Schüler*innen sowie Studierende mit (nicht-)sichtbaren Behinderungen / chronischen Erkrankungen (wie z.B. mit Mobilitätseinschränkungen, Seh- oder Hörbehinderungen, Diabetes, Epilepsie, einer Autismus-Spektrum-Störung oder psychischen Erkrankung). Aber auch Familienangehörige und all jene, denen dieses Thema im Beruf begegnet.
    Themenschwerpunkte: Nachteilsausgleiche bei der Bewerbung / Zulassung (z.B. Härtefallantrag) und während des Studiums (z.B. Schreibzeitverlängerung bei Prüfungen), Unterstützungsmöglichkeiten (z.B. Studienassistenz) und Umgang mit einer nicht-sichtbaren Behinderung / chronischen Erkrankung.
    Anmeldung per Mail (bei Bedarf von Gebärdensprachdolmetschung: 26.11., 13 Uhr!)
    Mehr Informationen auf folgender kombabb-Homepage
  • Online-Info-Veranstaltungen für Studierende mit Beeinträchtigung/Behinderung zu Wegen ins Ausland
    Mittwoch, 15.11., Fr, 17.11. oder Do, 30.11.23 | 18:00 Uhr - 20:00 Uhr | online per Zoom
    alle Veranstaltungen werden in Deutsche Gebärdensprache übersetzt.
    Anmeldung per E-Mail bitte bis zum 30.10.2023
    mehr Informationen zum Veranstalter auf der Seite bezev.de (Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
  • Online-Workshops des ZfW für Studierende:
    • "Barrierefreie Gestaltung digitaler Dokumente
      Mi, 15.11.23 | 18 Uhr bis 19 Uhr | online
    • "PowerPoint-Präsentationen barrierefrei gestalten"
      Di, 21.11.23 | 18 Uhr bis 19 Uhr | online
    • Informationen und Anmeldung über die ZfW-Veranstaltungsseite für Studierende
  • Vom Studium ins Arbeitsleben – die besonderen Hürden und Herausforderungen von Akademiker*innen mit Behinderungen bei ihrer beruflichen Einmündung
    Do, 09.11.23 | 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr | online per Microsoft Teams
    Zielgruppe: Hochschulabsolvent*innen mit Behinderungen
    Anmeldefrist: Do, 02.11.23, gilt auch für die Anmeldung von Gebärde- oder Schriftsprachdolmetschbedarf
    mehr Informationen und Anmeldung auf der Veranstaltungsseite des iXNet-Projekts
  • Hochschuldidaktische Fortbildung des ZfW
  • Erzählcafé, mit Gebärdendolmetscher*in – Ort zum Austausch für Studierende und Beschäftigte mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung (Wintersemester 2023/24)
    in der Vorlesungszeit wieder alle zwei Wochen dienstags | 17:00 - 18:30 Uhr | in Präsenz im BZI.
    17.10., 14. 11., 28. 11. und 12.12.2023 sowie am 9. und 23.01.2024
    Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt.
    Mehr Informationen, auch zur Anmeldung, auf der Homepage des BZI
  • Nachhaltigkeitswoche der RUB
    16. bis 20.10.2023
    mehr Informationen zum Programm, das über die Woche hinweg an verschiedenen Orten auf dem Campus organisiert wird, finden sich auf der Veranstaltungsseite des Nachhaltigkeitsbüros
  • Online Info-Veranstaltung zu „Studieren mit einer (nicht-)sichtbaren Behinderung / chronischen Erkrankung“
    Freitag, 22.09.2023 | 16 Uhr bis 19 Uhr | online via BigBlueButton
    Zielgruppe: insbesondere Schüler*innen sowie Studierende mit (nicht-)sichtbaren Behinderungen / chronischen Erkrankungen (wie z.B. mit Mobilitätseinschränkungen, Seh- oder Hörbehinderungen, Diabetes, Epilepsie, einer Autismus-Spektrum-Störung oder psychischen Erkrankung). Aber auch Familienangehörige und all jene, denen dieses Thema im Beruf begegnet.
    Themenschwerpunkte: Nachteilsausgleiche bei der Bewerbung / Zulassung (z.B. Härtefallantrag) und während des Studiums (z.B. Schreibzeitverlängerung bei Prüfungen), Unterstützungsmöglichkeiten (z.B. Studienassistenz) und Umgang mit einer nicht-sichtbaren Behinderung / chronischen Erkrankung.
    Anmeldung per Mail (bei Bedarf von Gebärdensprachdolmetschung: 17.09., 13 Uhr!)
    Mehr Informationen auf folgender kombabb-Homepage
  • Selbsthilfe-Woche Bochum vom 07.08.-11.08.2023
    Homepage der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum
    Verschiedene Selbsthilfeangebote in Bochum stellen sich vor, inklusive diverser Workshopangebote,
    • Do, 10.08., 10:30-13:00 Uhr:
      Frühstück der AG Behinderte in Bochum
      Haus der Begegnung (Cafeteria),
      Alsenstr. 19a, 44789 Bochum
    • Fr, 11.08., 10 - 16 Uhr:
      Selbsthilfe- & Infotag des Blinden- und Sehbehindertenvereins Bochum
      Zwischen Rathaus und Technischem Museum
      Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44777 Bochum
    • Mi, 09.08., 13 - 17 Uhr:
      Offene Tür der Rheuma Liga – Wer wir sind und was wir machen
      Haus der Begegnung (Raum 4)
      Alsenstr. 19a | 44789 Bochum
  • Personalentwicklung
    Tooltime: 30 Minuten Digitale Barrierefreiheit
    Dienstag, 04.07.2023 | 13:00 bis 13:30 Uhr | online
  • 14th International Disability Law Summer School
    "The rights of disabled children and young people"
    19. bis 23.06.2023 | Hybride Veranstaltung an der University of Galway, Ireland
    Zielgruppe: Studierende der Rechtswissenschaften
    Mehr Informationen auf der Homepage der University of Galway
  • Vortrag: "When Staff With Disabilities and Universities Meet. Some Reflections from an International and Comparative Perspective" (Lisa Waddington, Maastricht University)
    Di, 16.05.2023 | 16 - 17:30 Uhr | online (und vor Ort in Brüssel)
    Festvortrag im Rahmen der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Lisa Waddington (L.B.), Professorin für Europäisches Behindertenrecht an der Fakultät für Internationales und Europäisches Recht der Uni Maastricht. Ihr Lehrstuhl wurde in Zusammenarbeit mit dem European Disability Forum eingerichtet. Sie arbeitet mit ihren Kolleg*innen im Personalbüro und im Büro für Vielfalt und Integration zusammen, um die Universität Maastricht behindertengerechter zu machen und geeignete Maßnahmen zur Förderung dieses Ziels zu entwickeln.
    Der Vortrag wird auf Englisch gehalten, Teile der Veranstaltung in französischer Sprache. Die Veranstaltung wird mit französischsprachiger belgischer Gebärdensprache begleitet, zudem ist die Dolmetschung ins Französische bzw. Englische vorgesehen.
    Mehr Informationen auf der Homepage der UC Louvain/Université Saint Louis Brüssel
  • Personalentwicklung
    Barrierefreie Dokumente für Ihren Arbeitsalltag erstellen
    Donnerstag, 11.05.2023 | 9 bis 12 Uhr | online
  • Veranstaltung: "Ich sehe das, was ihr nicht seht"
    Do, 04.05.2023 | 16 - 17:30 Uhr | Bochumer Fenster EG/22
    Erfahrungsberichte und Gesprächsrunde mit Pamela Pabst, Deutschlands erster von Geburt an blinder Strafrechtsanwältin
    Organisation: Fachschaft Jura und Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht (Prof. Dr. Ken Eckstein)
    Eintritt frei, Informationen auf Instagram
  • ZfW-Workshops für Studierende in der Reihe "Praktisches Know-How für euer Studium - Von Studis für Studis"
  • Hochschuldidaktik-Fortbildung:
    HD 27 Chancengerecht prüfen mittels Nachteilsausgleich
    Dienstag, 25.04.2023 | 9 bis 13 Uhr | in Präsenz
    (Anmeldeschluss: 04.04.2023)
  • Engagierte Studierende für die neuzugründende Universitätskommission für Diversität, Inklusion und Talententwicklung (UKD) gesucht!
    Die studentischen Mitglieder werden für ein (Kalender-)Jahr vom Senat gewählt. In der Kommission werden folgende Themen behandelt:
    - Richtlinien und Handlungsempfehlungen mit Blick auf Diversität
    - strategische Zielplanung und Planung von Diversitätsstrategien
    - Umsetzung geplanter Maßnahmen von grundsätzlicher Bedeutung für die RUB in den Bereichen Diversität, Inklusion und Talententwicklung
    Interessierte melden sich bitte bei der studentischen Vertretung unter gremienberatung@rub.de bis zum Montag, den 17. April 2023 mit den Angaben Name, Vorname, Mailadresse, Studiengang und Informationen zur bisherigen Gremienerfahrung
  • Promovieren mit Behinderung
    Montag, 17.04.2023 | 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr | online
    Anmeldefrist: 10.04., mehr Informationen auf folgender Homepage des iXNet-Projekts
  • Hochschuldidaktik-Fortbildung:
    HD 24 Barrierefreiheit in der Lehre
    Mittwoch, 05.04.2023 | 10 bis 14 Uhr | online
    (Anmeldeschluss: 15.03.2023)
  • Wahlvollversammlung des Autonomen Referats für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen (AR-MBSB) des RUB-AStA
    Montag, 03.04.2023 | 18:45 | online (Zoom)
    Das AR-MBSB das AStA der RUB lädt zur Wahlversammlung. Für die studentische Interessenvertretung aktiv und passiv wahlberechtigt sind alle Studierenden der RUB mit Behinderung oder Einschränkung.
    Der Zoom-Link findet sich auf der Homepage des Autonomen Referats.
  • Gebärdensprachkursangebot für Studierende im Optionalbereich
    mittwochs, 14-16 Uhr in Präsenz | Anmeldung noch bis 31. März 2023, 12 Uhr möglich, anschließend Losverfahren
    Erstmals wird im Optionalbereich ein Gebärdensprachkurs angeboten, der aus zwei Modulteilen im Sommersemester 2023 und Wintersemester 2023/24 besteht.
    Link zum Modul im Vorlesungsverzeichnis
  • iXNet-Info-Veranstaltung zum Thema „Behinderung im Bewerbungs- und Auswahlverfahren“
    Mittwoch, 22.03.2023 | 13:30 bis 14:30 Uhr | online
    Bitte um Anmeldung bis zum 19.03., mehr Informationen auf folgender Homepage des iXNet-Projekts
  • Queerer Endometriose Tresen & Filmscreening "Nicht die Regel"
    Freitag, 17.03.23 | 19:00 bis 20:30 Uhr, ab 21:00 Filmscreening | Oval Office Bar, Saladin-Schmitt-Straße 2
    Der queere Endometriose Tresen lädt zum Filmscreening „Nicht die Regel“. Im Anschluss soll Raum für Diskussion mit Expert*innen eröffnet werden, auch um queerfeministische Perspektiven auf die Thematik zu eröffnen.
    Mehr Informationen auf der Homepage der Feministischen Aktionswochen Bochum
  • Mentees und Mentor*innen gesucht! – Mentoring-Programm "Barrierefrei Existenzgründen. Selbständig und erfolgreich im Erwerbsleben mit Behinderung (BESSER)"
    Eine Bewerbung für die einjährige Mentoring-Runde ist bis zum 15. März 2023 möglich, Start ist im Juni 2023
    Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des Hildegardis-Vereins
  • Bewerbung für das myAbility Talent® Programm 2023 jetzt möglich
    Das Karriereprogramm für Studierende und Akademiker*innen mit Barrierefreiheitsbedürfnissen, das u.a. Netzwerken, Kommunikationsworkshops und ein individuelles Bewerbungscoaching umfasst, nimmt ab sofort Bewerbungen für 2023 entgegen. Eine frühe Bewerbung erhöht die Chancen der Teilnahme. Das Programm findet im Zeitraum von Januar bis März 2023 statt, eine weitere Runde folgt.
    Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage von myAbility.
  • Peer Together - Einladung zum digitalen Austausch zum Thema „Sehbehinderung im Alltags- und Berufsleben“
    Dienstag, 07.03.2023 | 18:00 bis 20:00 Uhr | online
    Bitte um Anmeldung bis zum 24.02.,
    veranstaltet durch iXNet Inklusives Expert*innen-Netzwerk
  • iXNet-Info-Veranstaltung zum Thema „Barrierefrei existenzgründen. Selbständig und erfolgreich im Erwerbsleben mit Behinderung.“
    Montag, 13.02.2023 | 13:30 bis 14:15 Uhr | online
    Bitte um Anmeldung bis zum 09.02.,
    veranstaltet durch iXNet Inklusives Expert*innen-Netzwerk
  • Online-Veranstaltung zum Thema „Studieren mit Autismus (ASS)“
    Do, 09.02.2023 | 17 bis 19 Uhr | online per BigBlueButton
    (Gast-)Referent*innen:
    Stephanie Feinen (kombabb-Kompetenzzentrum NRW),
    Jan Köbernik (autinom),
    Claudia Imhoff (BZI, AKAFÖ Bochum) &
    Daniela de Wall (Universität Duisburg-Essen)
    Mehr Information, auch zur Anmeldung, beim Veranstalter kombabb - Kompetenzzentrum Behinderung, akademische Bildung (bzw. Studium) und Beruf
  • Erzählcafé, mit Gebärdendolmetscher*in – Ort zum Austausch für Studierende und Beschäftigte mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung (WS 22/23)
    alle zwei Wochen dienstags | 17:00 - 18:30 Uhr | terminabhängig via Zoom oder in Präsenz im BZI.
    Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt.
    Mehr Informationen auf der Homepage des BZI
  • Online-Symposium „DigitAll Inklusiv“ im Rahmen des Projektes „Design Science und Positive Computing für eine inklusive Welt“ (DESCPOS), durchgeführt gemeinsam von der Hochschule Ruhr-West sowie der Ruhr-Universität Bochum
    Mo, 30.01.2023 | 9:00 - 13:00 Uhr | online (Zoom)
    Weitere Informationen zum Projekt und zum Symposium unter https://www.descpos.de
  • iXNet-Get-Together zum Thema: "Arbeiten mit Behinderungen - Dann brauche ich eine gute Resilienz"
    Di, 24.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr | online (Skype for Business)
    Zielgruppen: v.a. Studierende und Akademiker*innen mit Behinderungen, Arbeitgeber*innen und Beratungs- und Unterstützungsstellen
    veranstaltet durch iXNet Inklusives Expert*innen-Netzwerk

2022

  • Online-Veranstaltung zu „Studieren mit (nicht-)sichtbarer Behinderung / chronischer Erkrankung“
    Themenschwerpunkte: Nachteilsausgleiche bei Bewerbung / Zulassung und während des Studiums (z.B. bei Prüfungen), Unterstützungsmöglichkeiten (z.B. Studienassistenz) und Umgang mit einer nicht-sichtbaren Beeinträchtigung
    veranstaltet durch kombabb
    Fr, 02.12.2022 | 16 - 19 Uhr | via BigBlueButton
  • zur Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen: iXNet-Online-Veranstaltungen vom 28.11.-02.12.22
    u.a. "Sag ich’s – Muss ich, soll ich, will ich?" und "Fit für die Zukunft! – Der Bewerbertag für Akademiker*innen mit Schwerbehinderungen"
    Mo, 28.11. - Fr, 02.12.2022 | via Skype
  • UNIC Superdiversity-School “Accessibility in higher education: Teaching, studying and recruiting – towards a more inclusive university culture“
    Mit Teilnehmenden (Zielgruppen: Studierende, Lehrende und Verwaltungsmitarbeitende) aus verschiedenen Ländern wird in Vorträgen und praxisorientierten Kurzworkshops an drei Tagen über Vielfalt, Inklusion und Zugänglichkeit von Universität, Studium und Wissenschaftskarriere diskutiert. Veranstaltungssprache ist Englisch.
    Mi-Fr, den 16.-18.11. | via Zoom | weitere Informationen über die UNIC-Webseite
  • ZfW-Workshops für Studierende
    - Mo, 07.11.22, 16:00 - 17:00 Uhr: Barrierefreie Gestaltung digitaler Dokumente
    - Mi, 16.11.22, 16:00 - 17:00 Uhr: PowerPoint-Präsentationen barrierefrei gestalten
  • Wahlvollversammlung (WVV) des AR-MBSB (Autonomen Referats für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen an der Ruhr-Universität Bochum)
    Freitag, den 04.11. | 17:00 Uhr | via Zoom
  • “Wolle im Kopf“ - Kurse für Psychische Gesundheit in der Corona-Krise
    Das AKAFÖ bietet ein umfassendes Kursprogramm mit kostenlosen Workshops und Trainings an.
    Auftakt: Mittwoch, 19.10. | 16:00 - 17:30 Uhr
  • Karriere Café - (M)ein inklusiver Berufseinstieg
    Kostenlose Tipps und Beispiele, wie ein erfolgreicher Start in den allgemeinen Arbeitsmarkt gelingen kann.
    Dienstag, den 18.10. | 14:00 - 15:30 Uhr | via Zoom
  • Erzählcafé, mit Gebärdendolmetscher*in – Ort zum Austausch für Studierende und Beschäftigte mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung alle zwei Wochen dienstags (ab 18.10.) | 17:00 - 18:30 Uhr | terminabhängig via Zoom oder in Präsenz im BZI.
    Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt. Mehr Informationen, auch zu Ort und Anmeldung, auf der Homepage des BZI.
  • Eröffnung Raum der Stille im Mensagebäude
    Gegenüber der „Rote Beete“ steht nun ein Ort für alle Universitätsangehörigen zur Verfügung.
    Eröffnungszeremonie: Mittwoch, 12.10. | 11:00 Uhr
    Homepage des Raums der Stille
  • iXNet-Veranstaltung: Übergang vom Studium zum Beruf
    Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende, Absolvent*innen und Berufseinsteiger*innen, aber natürlich auch an alle, die an den Angeboten des Arbeitgeber-Service für schwerbehinderte Akademiker*innen interessiert sind.
    Mittwoch, den 12.10. | 13.30 - 14.15 Uhr | via Skype
  • Informationsveranstaltung - Studieren mit einer (nicht-)sichtbaren Behinderung / chronischen Erkrankung. Allgemeine Informationen und Erfahrung(en) aus der Praxis Freitag, 30.09. |16:00 - 19:00 Uhr | Online Tool BigBlueButton | Schriftdolmetschung verfügbar. Gebärdensprachdolmetschung unter Rückmeldung bis Dienstag, den 27. September 2022 um 14 Uhr möglich
    veranstaltet durch: kombabb
  • Beratungszentrum zur Inklusion Behinderter (BZI) lädt zum Online Thementag "Tag der Endometriose" ein Donnerstag, 27. September 2022 | 11:00 – 17:00 Uhr | Zoom
  • Austausch für Menschen mit Behinderung aus der Ukraine in Deutschland: Fragen und Antworten zum Thema »Was sind meine Rechte? Wo bekomme ich Hilfe?«
    veranstaltet durch: handicap international
    Donnerstag, 04.08. | 16:00 – 18:00 Uhr| online (Zoom)
  • Wahlvollversammlung (WVV) des AR-MBSB (Autonomen Referats für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen an der Ruhr-Universität Bochum)
    Donnerstag, 21.07. | ab 18:00 | online (Zoom)
  • Erzählcafé, mit Gebärdendolmetscher*in – Ort zum Austausch für Studierende und Beschäftigte mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung
    Dienstag, 19.07. | 17:00 – 18:30 Uhr | in Präsenz
    Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt. Mehr Informationen, auch zu Ort und Anmeldung, auf der Homepage des BZI.
  • Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen: Infoveranstaltung Internationale Mobilität im Studium
    Veranstalter: Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen
    Donnerstag, 14.07. | 13:00 - 15:00 Uhr | online
  • Erzählcafé, mit Gebärdendolmetscher*in – Ort zum Austausch für Studierende und Beschäftigte mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung
    Dienstag, 05.07. | 17:00 - 18:30 Uhr | in Präsenz
    Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt. Mehr Informationen, auch zu Ort und Anmeldung, auf der Homepage des BZI
  • Studierende im Austausch mit Rektor und Beauftragter zum „Studium mit Behinderung an der RUB“
    Montag, 04.07. | 12.00 - 13:00 Uhr | in Präsenz, Außenbereich des Kulturcafés mit Schriftdolmetschung | keine Anmeldung notwendig
    veranstaltet durch das Teilprojekt Hochschulweiter Inklusionsplan
  • „Inklusive (Lehramts-)Prüfungen: Nachteilsausgleiche für Studierende mit Behinderungen“ Jana Hövelmann (Ruhr-Universität Bochum) Vortrag mit Diskussion im Rahmen der Lehrpreisvergabe „IDEAward 2022“ der TU Dortmund
    Freitag, 01.07. | von 14:00 bis ca. 16:30 | Erich Brost Haus, Dortmund
  • Erzählcafé, mit Gebärdendolmetscher*in – Ort zum Austausch für Studierende und Beschäftigte mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung
    Dienstag, 21.06. | 17:00 – 18:30 Uhr | Zoom
    Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt. Mehr Informationen, auch zu Ort und Anmeldung, auf der Homepage des BZI
  • Diversity-Tag – Zentrale Aktion unter dem Motto „Walk of Diversity – Schwerpunkt 2022: Bildungsungerechtigkeit“
    Dienstag, 31.05. | von 11:00 bis 16:00 Uhr| Musisches Zentrum | keine Anmeldung notwendig
    Auch das Projekt Inklusive Hochschule wird mit einem Stand vertreten sein. Wir freuen uns auf den Austausch mit allen Interessierten! Mehr Informationen zum Diversity-Tag finden Sie in den RUB-News
  • 'Mädchen und (junge) Frauen mit Behinderung / chronischer Erkrankung - Gewaltbetroffenheit und Gewaltprävention' mit Melina Holz
    Veranstaltet durch Unser Campus
    Montag, 30.05. | von 18:00 bis 19:30 | digital bei Zoom
Bildliche beispielhafte Darstellung eines Dokuments.
Inklusive Hochschule
Übersicht
Nach oben